Pop-up Store

Ein Pop-up-Verkauf – im Englischen Pop-up Retail – im Deutschen meist Pop-up-Store oder Pop-up-Shop – ist ein kurzfristiges und provisorisches Einzelhandelsgeschäft, das vorübergehend in leerstehenden Geschäftsräumen betrieben wird. Das Warenangebot entspricht meist dem einer Boutique, kann aber auch einem Lagerverkauf ähneln.

Pop-Up Stores und Pop-Up Flächen mieten oder vermieten

Eine große Auswahl an Pop-Up Stores, die Sie nach unterschiedlichen Suchkriterien filtern können, finden Sie in der Kategorie Pop-Up Stores und Flächen. Gesuche von Einzelhändlern oder Dienstleistern finden Sie in der Kategorie Betreiberkonzepte für den mobilen Verkauf.

Wenn Sie Pop-Up Stores und Pop-Up Flächen selber anbieten wollen, dann können Sie unter Pop-Up Plätze und Flächen anbieten ihre Angebote veröffentlichen.

Unsere Pop-Up Store Kategorien - mieten, vermieten, verwalten

Aus den vorgenannten Kategorien finden Sie hier einige Mietflächenvorschläge für Ihren nächsten Pop-Up Store

Produkte

1 2 3 4

Ergänzende Beiträge aus unserem Magazin

Der Begriff Pop-Up Shops wird als Synonym für Pop-Up Stores verwendet. Begrifflich umfassen sie temporär, also kurzfristig, genutzte Bestandsläden, als auch Pop-Up...
Was sind die wesentlichen Schritte, Aufgaben und Prioritäten für die Realisation eines Pop-up Stores? Der folgende Artikel beschreibt den Lebenszyklus eines Pop-up...
Franchise - Vertriebsystem mit vielen Vorteilen Wenn Sie sich eine eigene Existenz aufbauen und selbständig werden möchten, dann ist ein Franchise System ein...
Pop-up Stores sind wie Kometen - sie tauchen plötzlich auf, verbreiten ihren Zauber und verschwinden anschließend genau so schnell, wie sie erschienen sind. Aber was...
1 2 3 4