Ahrweiler (Kreis) Hauptstraße, Ladenlokal, Gastronomie mieten oder kaufen

53474 Ahrweiler (Kreis), Hauptstraße 58 (558 qm)

Topmodern in historischem Kern - Gastronomie mit Flair im Bahnhof Bad Neuenahr

Diese sehr außergewöhnlichen Gastronomieräume im historischen Bahnhof von Bad Neuenahr sind frisch saniert und durch die Kombination der hohen Decken mit den großen Fensterfronten haben Sie eine besondere Ausstrahlung. Sie befinden auf zwei Ebenen im Erdgeschoss und Obergeschoss, jeweils mit Außenterrassen. Das Konzept dieser Gastronomie ist hervorragend durchdacht. ...weiter zur Objektbeschreibung

Angebotsform: Miete
Verkaufsfläche: 558qm
Nutzungsart: Gastronomie

Kontakt

[Preis auf Anfrage] pro Monat (Nettomiete zzgl. NK)
nach Vereinbarung
1035-122919055

Gastronomie, Restaurant in Ahrweiler (Kreis) mieten

Adresse, Lage:

53474 Ahrweiler (Kreis), Hauptstraße 58 (558 qm)

Objektbeschreibung:

Diese sehr außergewöhnlichen Gastronomieräume im historischen Bahnhof von Bad Neuenahr sind frisch saniert und durch die Kombination der hohen Decken mit den großen Fensterfronten haben Sie eine besondere Ausstrahlung. Sie befinden auf zwei Ebenen im Erdgeschoss und Obergeschoss,  jeweils mit Außenterrassen.

Das Konzept dieser Gastronomie ist hervorragend durchdacht. Über den Eingang der Gastronomie auf der Außenterrasse betritt man den großzügigen vorderen Teil des Restaurantbereichs, von dem man durch einen Durchgang geradeaus zu einem hinteren Restaurant- oder Bankettbereich gelangen kann. Eine unterschiedliche Nutzung der beiden Räume ist hier sehr gut vorstellbar. Z.B. könnte der hintere Teil als Veranstaltungsraum genutzt werden, ohne den Restaurantbetrieb im vorderen Teil zu stören, da zwei separate Zugänge – von der Straßenseite und vom Bahnsteig – durch ein weiteres Entrée  vorhanden sind. Zwischen diesem seitlichen Entrée und den beiden Restaurantbereichen gibt es ein weiteres Platzangebot, das hervorragend z.B. für Sektempfänge oder separates Buffet genutzt werden könnte. Von hier erreicht man ebenfalls  die Treppe zur Terrassenfläche im 1. OG. Dieser bietet bei einer Hochzeit oder anderen großen Feierlichkeiten zusätzlichen Raum. Die Restaurantbereiche sind beide mit einem Zugang zur Küche versehen, so dass getrennt serviert werden kann. 
Der Boden im Gastraum besteht aus einem großen Parkett, das in Fischgrat-Muster verlegt ist und der Farbton des Parketts erlaubt eine flexible Gestaltung des Gastraums. 

Die angrenzende Küche mit Durchreiche ist in Bezug auf die Anschlüsse funktionell durchdacht und mit einer komplett neuen Lüftungsanlage, hochwertigen, neu installierten Speisenaufzügen, die von den Lager- und Kühlräumen im Keller bis in die Küche im 1. OG führen, versehen. 

Die Terrasse im 1. OG erreicht man über eine neu integrierte Treppe aus dem hinteren Teil des Restaurantbereichs. Dank der Speiseaufzüge sind die Nahrungsmittel und Getränke schnell in der 2. Küche im 1. OG und damit schnell beim Gast. Auf dieser Ebene befinden sich auch ein Trockenlager, ein Büro, ein Personalraum sowie Umkleideräume und Duschen für Ihre Mitarbeiter, die über einen separaten Treppenbereich erreichbar sind. Sämtliche Räume sind neu gefliest und mit neuem Boden ausgestattet.

Im Untergeschoss stehen Ihnen auf ca. 80 m² Kellerfläche ein Kellerraum sowie Kühl-, Tiefkühl- und Lagerfläche zur Verfügung. Hierbei ist hervorzuheben, dass sämtliche Versorgungsanlagen neu sind und dem Pächter dieser Gastronomie neben  Lagerfläche allein 5 nagelneue und große Kühlräume zur Nutzung bereit stehen. 

Die Außenterrasse ist dem Bistro/Café vorgelagert und bietet den Gästen einen Ausblick auf das Treiben auf dem Bahnhofsvorplatz. 
Eine Erweiterung der Außengastronomie auf dem neu gestalteten Bahnhofsvorplatz ist durch weitere Anmietung von Freiflächen bei der Stadt Bad Neuenahr möglich.

Hier noch einmal eine Zusammenfassung der Flächengrößen:

Gesamt: ca. 558 m² zzgl. 82 m² Keller
EG           ca. 378 m²
1.OG       ca. 180 m²
	
Außenterrassen:	
EG:          ca. 42 m²
1. OG:     ca. 57 m²

Die Angaben zur Höhe der monatlichen Pacht ist  inklusive der gesetzlichen MwSt. in Höhe von 19 Prozent.

Da das Gebäude unter Denkmalschutz steht, liegt kein entsprechender Energieausweis vor. Diese Befreiung wird bei Besichtigung vorgelegt.

Ausstattung:
Die Gastronomie bietet ein schönes Ambiente:

- Parkett im Fischgratmuster
- helle hohe Räume
- zusätzliche Küche im 1. OG
- moderne Speisenaufzüge
- Außenterrasse im EG und 1. OG
- weitere zupachtbare Außenterrasse
- Personalräume
- Büro
- Damen- und Herren-Umkleideräume und Duschen
- großzügige Kühl-, Tiefkühl- und Lagerfläche

Lage:
Mit dieser Gastronomie verfügen Sie über eine Top-Lage am Rande des Stadtzentrums von Bad Neuenahr. Parkmöglichkeiten befinden sich direkt am Bahnhof und natürlich sind Bahn- und Busanbindungen vor Ort.

Zur Zeit findet seitens der Stadt eine Umstrukturierung und Neugestaltung des Bereiches vor dem Bahnhof statt, die Hauptverkehrsader wird am Bahnhof entlang führen.

Im Jahr 2022 wird die Landesgartenschau in Bad Neuenahr stattfinden.

Bad Neuenahr besitzt eines der schönsten Thermal- Badelandschaften Europas und weist zahlreiche große Kliniken und Hotels auf. Es besitzt eines der wenigen privat geführten Heilbäder in Deutschland. 
  
Ein beliebtes Ausflugsziel ist der historische Altstadtkern in Ahrweiler. Man kann von ca. 1 Million Tagesgästen und rund  800.000 Übernachtungen pro Jahr ausgehen.

Es gibt ein breites Angebot an Einkaufsmöglichkeiten. Ärzte, Apotheken und Einzelhändler sind zahlreich vorhanden. Auch der Einkauf des täglichen Bedarfs ist fußläufig erreichbar.





Die verbandsfreie Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler liegt nur wenige Kilometer vom Rheingraben entfernt im Landkreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz. Die nächsten Großstädte sind Bonn und Koblenz, die nordrhein-westfälische Landesgrenze liegt etwa zehn Kilometer südwestlich. Derzeit leben rund 28.000 Einwohner in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Bad Neuenahr-Ahrweiler ist ein Kurort und erheblich geprägt vom Weinbau. Des Weiteren steuern Industriebetriebe ihren Teil zur wirtschaftlichen Stabilität des Ortes bei. Ein weiterer Wirtschaftszweig ist der Tourismus.

Die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler ist über die Autobahnzubringer 571 und 573 an die Bundesautobahn 61 angeschlossen und es verkehrt in Bad Neuenahr die „Rhein-Ahr-Bahn“ von Remagen nach Ahrbrücken. Auch über einen kleinen Flugplatz für Flugzeuge bis zwei Tonnen Höchstgewicht verfügt Bad Neuenahr. Die großen internationalen Flughäfen Köln/Bonn (ca. 50 km), Düsseldorf (ca. 120 km) und Frankfurt Hahn (ca. 110 km) liegen im näheren Umkreis.

Angebotsform

Angebotsform:
  • Miete

Angebotene Flächen, Größen

Gesamtfläche:
5.580qm
Verkaufsfläche:
558qm

Aktuelle Nutzung

Nutzungsart:
  • Gastronomie

Zeitraum Listung

Listungsbeginn:
22.09.2020